Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft  
 
Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft
Forum für Innovative Bahnsysteme
 
Seminarankündigungen
[HomePfeilFortbildungPfeilSeminarankündigungen]
 
[zurück] Seite drucken
 
[nach unten Einführungsseminar E1] [nach unten Einführungsseminar E2] [nach unten Fachseminar F11]
 
Vom ehem. Vorsitzenden des DMG-Ausschusses Fortbildung, Herrn Prof. Dr.-Ing. Ekkehard Gärtner, wurde unter der Überschrift „DMG-Fortbildungsseminare 2013 für den Führungskräftenachwuchs” ein Bericht mit allgemeinen Angaben zur Zielsetzung und Organisation der DMG-Seminare sowie detaillierten Angaben zum fachlichen Inhalt der für 2013 vorgesehenen Seminare veröffentlicht, und zwar im Organ der DMG:
ZEVrail 137 (2013) Nr. 1-2, S. 55 - 57.
Diesen Beitrag können Sie sich hier mit freundlicher Genehmigung des Georg Siemens Verlags herunterladen (pdf-Dokument, 243 kB): pdf-Dokument DMG-Fortbildungsseminare 2013.
 
 
   
DMG-Einführungsseminar E1/2017
„Grundlagen der Bahnsysteme”
vom 28. bis 30. März 2017
Veranstaltungsort: Verband der Bahnindustrie in Deutschland, Universitätsstr. 2, 10117 Berlin
 
Vorträge (jeweils mit anschließender Diskussion)
 
  Einführung in die Bahnsysteme
 
  Europäische Regelwerke und Bahnaufsicht
 
  Schienenfahrzeuge und ihre Komponenten
 
  Grundlagen der Fahrdynamik
 
  Bahnbetrieb
 
  Trassierung und bauliche Anlagen
 
  Bahnstromversorgung und Fahrleitungen
 
  Leit- und Sicherungssysteme
 
  Bahntechnische Normung
 
  Führung und Zusammenarbeit im Sektor Bahn
 
vorgesehene Besichtigungen
 
 
Werkstatt der Stadler Pankow GmbH
 
Termine, Organisation und Teilnahmegebühr
 
 
Seminarbeginn: 28.3.2017, mittags
Seminarende: 30.3.2017, mittags
 
Anmeldeschluss: 21.2.2017
Teilnahmegebühr: EUR 400,-
 
Organisation: Dienstleistungszentrum Training der Deutschen Bahn AG
 
Bericht über das Einführungsseminar E1 im Jahr 2011
 
 
Unter der Überschrift „DMG-Fortbildungsseminar E1/2011, Kurzbericht” ist ein Bericht über das im Jahr 2011 durchgeführte Seminar „Grundlagen der Bahnsysteme” erschienen, und zwar im Organ der DMG:
ZEVrail Glasers Annalen 135 (2011) Nr. 11-12, S. 466/69.
Diesen Beitrag können Sie sich hier mit freundlicher Genehmigung des Georg Siemens Verlags herunterladen (pdf-Dokument, 214 kB):
pdf-Dokument DMG-Fortbildungsseminar E1/2011.
 
   
DMG-Einführungsseminar E2/2017
„Marktwirtschaftliche Anwendungen der Bahnsysteme”
vom 30. Mai bis 1. Juni 2017
Veranstaltungsort: Hamburger Hochbahn AG, Hellbrookstr. 6, 22305 Hamburg
 
Vorträge (jeweils mit anschließender Diskussion)
 
  Nahverkehrskonzept im Großraum Hamburg
 
  Auftrag und Verantwortung der Bundesnetzagentur
 
  Auftrag und Verantwortung des Eisenbahn-Bundesamtes
 
  Instandhaltungsstrategien und -systeme für Schienenfahrzeuge unter Berücksichtigung ihrer Betriebsbeanspruchung
 
  Vernetzung von See-, Schienen- und Straßenverkehr im Hafen Hamburg
 
  Zweisystembetrieb bei der Hamburger S-Bahn (Infrastruktur, Fahrzeuge und Betrieb)
 
  Hamburgs Rolle für den Schienengüterverkehr und Forderungen an die Netzentwicklung
 
  Hamburgs Rolle im Schienenpersonenfernverkehr
 
vorgesehene Besichtigungen
 
 
Fahrzeugwerkstatt Hellbrookstraße der Hamburger Hochbahn AG
Containerterminal Altenwerder
Hafenbahnhof „Alte Süderelbe”
 
Termine, Organisation und Teilnahmegebühr
 
 
Seminarbeginn: 30.5.2017, mittags
Seminarende: 1.6.2017, mittags
 
Anmeldeschluss: 25.4.2017
Teilnahmegebühr: EUR 400,-
 
Organisation: Dienstleistungszentrum Training der Deutschen Bahn AG
 
Bericht über das Einführungsseminar E2 im Jahr 2014
 
 
Einen Kurzbericht über das im Jahr 2014 in Leipzig durchgeführte Seminar „Marktwirtschaftliche Anwendungen der Bahnsysteme” finden Sie in den
Seite Mitteilungen des Ausschusses Fortbildung.
 
   
DMG-Fachseminar F11/2017
„Bremstechnik der Schienenfahrzeuge”
vom 17. bis 19. Oktober 2017
Veranstaltungsort: Knorr Bremse – Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH, Moosacher Str. 80, 80809 München
 
Vorträge (jeweils mit anschließender Diskussion)
 
  Einführung in die Bremsphysik und den Bremsbetrieb
 
  Bremsbewertung, Bremswege und Bremswegsicherheit bei ETCS unter Berücksichtigung anderer Zugsicherungssysteme bei Vollbahnfahrzeugen
 
  Anforderungen an die Architektur der Bremssysteme aus Sicht eines Fahrzeugbauers
 
  Zulassung und Sicherheit von Bremsen – eine Darstellung ausgewählter Beispiele
 
  Auslegung und Dimensionierung der Schienenfahrzeugbremsen
 
  Bremssteuerung
 
  Trends und Zielkonflikte bei der Entwicklung von Drehgestellbremssystemen
 
  Lärmminderung bei Güterwagen
 
  Drucklufterzeugung, -aufbereitung und -speicherung
 
  Entwicklungstrends kraftschlussunabhängiger Bremsen
 
  Elektrohydraulische und -mechanische Bremssysteme
 
vorgesehene Besichtigungen
 
 
Knorr-Forum, das mit zahlreichen Exponaten die Entwicklung der Bremsen veranschaulicht
Knorr-Entwicklungszentrum mit ausgewählten Versuchs- und Prüfeinrichtungen, wie dem „Advanced Test Laboratory for Adhesion based System” und dem „Universellen Zugprüfstand”
 
Termine, Organisation und Teilnahmegebühr
 
 
Seminarbeginn: 17.10.2017, mittags
Seminarende: 19.10.2017, mittags
 
Anmeldeschluss: 12.9.2017
Teilnahmegebühr: EUR 400,-
 
Organisation: Dienstleistungszentrum Training der Deutschen Bahn AG
 
 
[zurück]   [Seitenanfang]   (Diese Seite wurde zuletzt am 9.12.2016 aktualisiert.)